Sexualleben – Sexuelle Aktivität bringt Ihrem Körper viele Vorteile .Ja, das stimmt.

Die Vorteile von Sex reichen von der Verringerung des Stressniveaus bis zur Senkung Ihres Krebs- und Herzinfarktrisikos. Sex erleichtert die Bindung und das Gefühl der Intimität mit Ihrem Partner. Diese Art der Verbundenheit bewirkt nicht nur, dass Sie sich warm und flauschig fühlen, sie verringert auch die Angst und fördert Ihre allgemeine Gesundheit.

Weniger Erkältungen bekommen & Ihr Immunsystem stärken

Mehr Sex bedeutet weniger Krankheitstage. Das sagen die Ergebnisse von Studien, die sexuell aktive mit nicht sexuell aktiven Menschen vergleichen. Sex ind Sexualleben steigert die Fähigkeit Ihres Körpers, schützende Antikörper gegen Bakterien, Viren und andere Keime zu bilden, die häufige Krankheiten verursachen. Natürlich gehört zur Kultivierung eines robusten Immunsystems mehr als ein gesundes Sexualleben. Richtig essen, Sport treiben, ausreichend schlafen und sich mit Impfungen auf dem Laufenden halten – all das trägt dazu bei, eine starke und gesunde Abwehr gegen ansteckende Krankheiten zu haben.

sexy

Steigern Sie Ihre Libido

Ob Sie es glauben oder nicht, das beste Gegenmittel gegen eine nachlassende Libido ist Sex! Sex steigert tatsächlich die Lust. Und wenn Schmerzen und vaginale Trockenheit es für manche Frauen schwierig machen, Sex zu haben, kann sexuelle Aktivität auch diese Probleme bekämpfen helfen. Sex steigert die vaginale Lubrikation, die Durchblutung der Vagina und die Elastizität des Gewebes, was alles zu einem besseren und angenehmeren Sex und einer gesteigerten Libido führt.

Senkung des Blutdrucks

Blutdruck ist als einer der Marker der Herzgesundheit. Die Forscher fanden heraus, dass ältere Frauen, die sich mit ihrem Sexualleben zufrieden zeigten, seltener an Bluthochdruck erkrankten.

Die Autoren der Studie fanden jedoch nicht die gleichen Ergebnisse bei älteren Männern.

Medikamente gegen Bluthochdruck können auch die Libido verringern und erektile Dysfunktion verursachen.

Dies bestätigt zwar keinen Nutzen, kann aber einen Zusammenhang zwischen Blutdruck und sexueller Gesundheit aufzeigen.

Viele Menschen mit Bluthochdruck oder Hypertonie haben Sicherheitsbedenken, wenn es um den Geschlechtsverkehr geht.

Obwohl es immer wichtig ist, mit einem Arzt zu sprechen, ist es für Menschen mit Bluthochdruck in der Regel sicher, Sex zu haben.

Geringere Schmerzzustände

 Die Endorphine des Geschlechtsverkehrs fördern mehr als nur Wohlbefinden und Ruhe. Sexualendorphine scheinen auch Migräne und Rückenschmerzen zu lindern.

Kann die Gewichtsabnahme fördern

 30 Minuten Sex verbrennen im Durchschnitt 200 Kalorien. Die lohnenden Gehirnchemikalien, die beim Sex freigesetzt werden, können das Verlangen nach Nahrung dämpfen und die Gewichtsabnahme unterstützen

sex und erektion -gute sex

Verbesserte Gehirnfunktion

 Vorläufige Studien an Ratten ergaben, dass häufigerer Geschlechtsverkehr mit einer besseren kognitiven Funktion und dem Wachstum neuer Gehirnzellen korreliert war. Ähnliche Vorteile wurden seither in Humanstudien beobachtet. In einer 2018 durchgeführten Studie an über 6.000 Erwachsenen wurde häufiger Geschlechtsverkehr mit einer besseren Gedächtnisleistung bei Erwachsenen im Alter von 50 Jahren und älter in Verbindung gebracht.

Psychologische Vorteile von Sex

Es gibt viele emotionale und psychologische Vorteile, wenn man Liebe macht. Sex ist stark mit einer besseren Lebensqualität verbunden. Einige dieser Vorteile sind:

  • Besseres Selbstbild: Sex kann das Selbstwertgefühl stärken und Unsicherheitsgefühle verringern, was zu einer positiveren Selbstwahrnehmung führt.
  • Höhere Glücksquoten: Laut einer 2015 in China durchgeführten Studie steigert mehr einvernehmlicher Sex und qualitativ besserer Sex das Glück.4
  • Mehr Bindung: Beim Sex werden Hirn Chemikalien freigesetzt, darunter Endorphine, die Reizbarkeit und Depressionsgefühle verringern. Ein weiteres Hormon, Oxytocin (die “Umarmungsdroge”), nimmt mit der Stimulation der Brustwarzen und anderen sexuellen Aktivitäten zu.5 Oxytocin hilft, ein Gefühl der Ruhe und Zufriedenheit zu fördern.
  • Linderung von Stress: Chronischer Stress kann zu einer geringeren Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs beitragen. Sex kann jedoch eine wirksame Technik zur Stressbewältigung sein. Sex reduziert Stressreaktion Hormone wie Cortisol und Adrenalin (Epinephrin) mit Auswirkungen, die bis weit in den nächsten Tag hinein anhalten.1
  • Verbesserungen der Schlafqualität: Orgasmen lösen die Ausschüttung des Hormons Prolaktin aus, das den Schlaf fördert.

SCHLIEßLICH! SO EINFACH!

Es ist eine effektive Lösung für Erektionsprobleme und Erektionsstörungen! PenisPowerSpray!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von penispowerspray.com können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.